Danke für Ihr Vertrauen und das ich Ihnen begegnen durfte /darf

Danke, dass ich Sie ein Stück auf Ihrem Weg begleiten durfte/ darf. Da ich es schwierig finde mein Coaching zu erklären, bitte ich Sie mir zu helfen, indem Sie hier Interessierten mitteilen, was Sie bei mir erlebt und erfahren haben. Und was sich bei Ihnen durch mein Coaching verändert, verwandelt hat oder geheilt wurde. Bitte tragen Sie bei Namen nur Ihre Initialen und vielleicht noch Ihren Beruf ein. Herzlichen Dank. 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Steffi (Montag, 07. Mai 2018 18:34)

    Liebe Susanne,

    du bist in der Lage einen Raum zu schaffen, wo ich ganz ich selbst sein darf. Mit all meinen teilweise noch ungeliebten Anteilen. Ich darf sein... so wie ich bin... Das und noch vieles mehr darf ich bei dir erfahren. Dafür danke ich dir!

  • L.W. (Montag, 03. April 2017 20:51)

    Ich habe Jahre damit zugebracht Ziele zu verfolgen, die nicht wirklich meine Ziele waren und auch gar nicht zu mir passten. Darüber habe ich den Kontakt zu mir völlig verloren. Seit kurzem weiß ich, dass ich hochsensibel bin, und habe in unseren Sitzungen gelernt, wie ich damit umgehe, und wie ich wieder in Kontakt zu mir komme. Die Sitzungen waren wie eine Erleuchtung, und ich habe mich immer schon im voraus auf die nächste Sitzung gefreut. Jetzt verstehe ich meine Gabe und kann auf mich achten und meinen Besonderheiten Rechnung tragen. Ich bin endlich bei mir angekommen und habe wieder Lebensfreude. Vielen Dank Frau Schamper für diese Bereicherung meines Lebens. Ich werde weiterüben und weiß, dass ich jederzeit Hilfe haben, sollte ich einmal die Richtung verlieren. Noch einmal vielen Dank für die Begleitung.

  • S.K. (Sonntag, 16. Oktober 2016 14:52)

    Liebe Susanne,
    ich danke Dir, dass Du es nicht aufgegeben hast, mir klar zu machen, was es bedeutet, hochsensibel zu sein. Es waren genau die richtigen Fragen zum richtigen Zeitpunkt in unseren Stunden, Deine
    Empathie hat es mir ermöglicht, mich zu öffnen und Du hast mir einen großen Raum damit gegeben, SEIN zu dürfen wie ich bin. Ich danke Dir von ganzem Herzen, dass Du mich ein Stück meines Weges an der
    Hand genommen hast, um mir die Richtung zu weisen!
    Ich komme gerne wieder!

  • H.B. (Dienstag, 15. März 2016 15:54)

    Ich bin hochsensibel, das weiß ich aber noch nicht lange. Durch reale Belastungen in meinem Alltag wuchsen Überforderung und Orientierungslosigkeit, mein Leben geriet aus der Balance. Ich wurde krank
    und hatte glücklicherweise dann die Zeit, genauer hinzusehen. Ich fing an, mich mit dem Thema Hochsensibilität zu beschäftigen und fand im Internet die sympathische Homepage von Frau Schamper.
    Ich erinnere mich gut an mein „erstes Mal“ bei ihr vor ca. 1 Jahr. Ich fand es großartig, beim Reden spazieren gehen zu können und beim Laufen durch die Felder in der Sonne mir selbst auf die Spur
    kommen zu können. Schon nach diesem ersten Treffen hatte ich eine gute und entlastende Idee von meiner Hochsensibilität und dem Umgang damit. Frau Schamper gab mir auch eine konkrete
    Handlungsmöglichkeit mit, die mir in meinem Alltag extrem gut geholfen hat und immer noch hilft.
    Ich war noch einige Male bei ihr und brachte ihr verschiedene Themen, sie fand immer das passende Setting und den richtigen Ton und nach den Gesprächen mit ihr war ich immer klarer mit der Situation
    und mit mir.
    Ich weiß nun, dass meine Hochsensibilität erheblichen Einfluss darauf hat, wie ich die Welt wahrnehme, daran lässt sich nichts ändern, aber wenn ich eine Entscheidung treffen kann, wie ich auf meine
    Wahrnehmungen reagiere, dann gibt mir das eine stabile Lebensqualität, mit der ich gut leben kann. Ich kann die Sonnenseiten der Sensibilität genießen, kann aber auch die Schattenseiten akzeptieren
    und mit ihnen umgehen. Dieses Können verdanke ich Frau Schamper und ich werde immer wieder gerne mit ihr arbeiten.
    Vielen Dank, Frau Schamper!

  • M.C. (Samstag, 12. März 2016 18:15)

    Mein Körper und mein Kopf sendeten mir eindeutige Signale, um „Etwas“ aufzulösen. Unendliche Gedanken-Schleifen und unangenehmes Bauchziehen begleiteten mich eine Weile, da ich allein leider nicht
    weiter kam. Auf der Suche nach Unterstützung, war und bin ich froh, dass mein Weg mich zu Frau Schamper geführt hat.
    Neben dem fachlichen Know-how, zeichnet sich Frau Schamper besonders durch ihre empathische und authentische Art aus. Sie hat ein stark ausgeprägtes Gespür und Verständnis für ihre Klientel. Im
    Erstgespräch holte Sie mich ganz individuell dort ab, wo ich mich gerade befand. Vor allem das Verständnis für die „Eigenarten“ von hochsensiblen Menschen war bei diesem Coaching für mich so
    unheimlich wertvoll. Ich wurde verstanden, in meiner ganzen emotionalen und gedanklichen Komplexität, die ich mitgebracht habe und hatte nicht das Gefühl meine Coachin zu überfordern. In kürzester
    Zeit hat Frau Schamper ein Setting geschaffen, welches mich in die Lage versetzt hat meine Kanäle zu öffnen. Somit war es möglich den Kern des Themas schnell zu erkennen und an der Auf/Lösung zu
    arbeiten. Das Coaching war sehr intensiv und energievoll. Achtsam begleitete Frau Schamper mich während des kompletten Prozesses, so dass ich mich „sicher“ entfalten konnte.
    Nach 3 Sitzungen waren die Gedanken-Schleifen, sowie das Bauchziehen weg und ich war um einige Erkenntnisse reicher, an denen ich noch heute zehre. Hier passt die Coaching-Regel: „So lange wie nötig
    und so kurz wie möglich.“ Vielen Dank Frau Schamper, jederzeit wieder!

Hochsensible sind anders. Ich coache anders.

 

Coaching und Beratung für Hochsensible  und Hochsensitive

 

 Eisernen Hand 3  

 60318 Frankfurt am Main 

 

Ich coache Sie energiegefürt und ganzheitlich bei ihren persönlichen, beruflichen und zwischenmenschlichen Themen

 

Je nach Situation kann das Coaching auch über Facetime oder Skype stattfinden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanne Schamper Persönlichkeitsentwicklung und Coaching für Hochsensible

Anrufen

E-Mail

Anfahrt